Welt-Asthma-Tag

Bereits seit 1998 gibt es den Welt-Asthma-Tag. Er soll auf die Früherkennung von Asthma, die passende Therapie und den Umgang mit Asthma hinweisen. Mehr über die Krankheit Asthma erfahren Sie hier.

Asthma ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege und betrifft in etwa 5 Prozent der Erwachsenen und 10 Prozent aller Kinder. Asthma äußert sich vor allem durch Luftnot, Brustenge oder Husten mit wechselnder Häufigkeit und Intensität. Aufgrund der unterschiedlichen Ausprägung dieser Erkrankungen stehen verschiedene Behandlungsmethoden zur Verfügung. Wichtig ist, eine individuelle - also auf den Patienten abgestimmte - Therapieform zu wählen. Eine Form der Therapie stellt das Inhalieren mit einem Inhalationsgerät dar. Die Auswahl eines geeigneten Gerätes sollte stets in Übereinstimmung mit dem Patienten erfolgen und sich an den kognitiven und motorischen Fähigkeiten sowie dem Alter des Patienten orientieren. Inhalationsgeräte von Drive DeVilbiss erlauben die Verneblung von flüssigen Medikamenten und Inhalationslösungen. In Form von mikrofeinen Partikeln gelangt der Wirkstoff so direkt in die Atemwege. Asthma ist eine Krankheit, die gut zu behandeln ist. Die richtige Therapieform sollte immer mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden.

X
Wir suchen Verstärkung!
Lust dazu zu gehören?